Institut für sexologische Körperarbeit

Three Circles Heart Ritual (n. Joseph Kramer)

Zeuge sein - in Aktion kommen - miteinander feiern!

Bitte beachte, dass dieses Event empfehlenswert ist für Menschen mit fortgeschritten tantrischen Erfahrungen bzw. Erfahrungen im achtsamen Umgang mit Nacktheit, die mit Eigensexualität vertraut sind und in der Lage sind, bei aufkommender Verletzlichkeit (Scham, Schuld) sich mutig in die Kreise zu begeben. Bevor Du dieses Event zum ersten Mal buchst, bespreche bitte mit mir, ob dies zum jetzigen Zeitpunkt für Dich sinnvoll ist. Vielen Dank!

Dieses Event ist ein kraftvolles, Scham beseitigendes und Frieden stiftendes Ritual, ungeachtet der sexuellen Orientierung und der geschlechtlichen Konstellation. Alle sind herzlich willkommen!

Du bist eingeladen, an einer soloerotischen Praxis (Soloving) unter Gleichgesinnten teilzunehmen. In diesem "Three Circles Heart Ritual" werden wir erotische Kapazitäten freilegen und Erfahrungen in erotisch spiritueller Meditation sammeln. Jede Person begibt sich in ihr Orgasmic Yoga (OY).

Wenn wir uns öffnen und unsere sexuelle Energie in unser Sein reintegrieren, spüren wir vielleicht zum ersten Mal, was es bedeutet ein ganzheitliches, vollkommen intaktes sexuelles Wesen zu sein.


Das Event geht über drei Stunden.

Die erste Stundedient zur Schaffung eines sicheren, vertrauensvollen und wertungsfreien Raumes, damit sich das Ritual kraftvoll entfalten kann. Ich werde die Regeln und Begrenzungen zu diesem Gruppen-Event vermitteln und wir werden die stets verfügbaren Werkzeuge (Atmung, Bewegung, Eigenberührung, Geräusch) zur Herstellung und Beibehaltung von Präsenz während des Rituals betrachten.

Der Schlüssel zum Gelingen des Rituals besteht darin, alle Beteiligte aus den Köpfen in die Körper zu bringen (Embodiement). Dadurch wird es möglich, dieses Ritual mit dem Herzen aufzunehmen.


Die zweite Stundeist das eigentliche Ritual.

Drei Kreise: Stille ・Erwachen - Herz-Feuer

Wir sind alle unbekleidet.

- Der äußere Kreis ist "Ruhe". Hier sitzt Du friedvoll, mit Energie und als Zeuge dessen, was um Dich ist. Das "Three Circles Heart Ritual" beginnt und endet in "Ruhe".

- Der zweite Kreis ist "Erwachen". Hier (Orgasmic Yoga) streckst Du Dich, atmest, schüttelst, massierst Dich selbst und bewegst Dich behutsam oder tanzt; ganz bei Dir. Und wenn Dir danach ist, masturbierst Du so, wie es Dir gerade gefällt.

- Der innere Kreis ist "Herz-Feuer", wo man interagieren und sich in der Mitte miteinander bewegen kann - voller Lebensfreude, Lebendigkeit, Weisheit, Kreativität und Freiheit.

Du kannst wählen, Dich von einem Kreis zum anderen zu bewegen. Es ist nicht ungewöhnlich, viele Male während der Stunde die Bereiche zu wechseln oder in "Stille" für die Dauer der Stunde zu sitzen.


In der dritten Stunde werden auf freiwilliger Basis Eigenbeobachtungen und Erfahrungen besprochen und geteilt. So können alle voneinander lernen.


Bitte mitbringen: Lunghi (oder großes Badetuch), Handtuch, Massageöl, Body-Massager, "Spielzeuge", Federn, Felle, persönliche Gegenstände (zum "Nest" bauen).

Kosten: 35 € je Person. (Min. 2 und max. 10 Teilnehmer_innen/kann variieren). Gesamtdauer 3 Stunden.

Nächster Termin: unbekannt. Anmeldungen per Mail an info@sexological-bodywork.com.

Three Circles Heart Ritual (by Joseph Kramer)

 

You are invited to join with like-mindet people everey week an hour of soloerotic practice (Soloving).

In this "Three Circles Heart Ritual " we'll develop and reclaim erotic capacities and experience erotic-spiritual meditation.


Three Circles: Silence, Awakening, Heart Fire

The outer circle is "Silence." Here you sit peacefully, being with the energy and witnessing what is happening. The "Three Circles Ritual" begins and ends in "Silence."

The second circle is "Awakening." Here you stretch, breathe, shake, massage yourself, and gently move or dance.

The inner circle is "Heart Fire" where you interact and move in the center with each other--full of joy, aliveness, wisdom, creativity, and freedom.

The "Three Circles Heart Ritual l" lasts an hour, during which you can choose to move from one circle to another. It is not uncommon to move many times during the hour or to sit in "Silence" for the whole hour.